Info Coronavirus

COVID-19 / SARS-CoV-2

letzte Aktualisierung: 22.10.2020

Allgemeine Informationen


Aktuell zeigen sich in Vorarlberg leider erhöhte Infektionszahlen, welche auf wenige große Cluster in den Ballungsräumen zurückzuführen sind. Tourismusgebiete sind aktuell kaum betroffen, in Warth wurde seit Beginn der Pandemie kein positiver Fall gemeldet. Es wurden bereits Maßnahmen eingeleitet um die Zahlen zu stabilisieren um die deutsche Einstufung als Risikogebiet rückgängig zu machen.
Da es bis zum Saisonsstart noch dauert, sind wir für die Wintersaison weiterhin optimistisch.

Alle aktuellen Neuigkeiten finden Sie an dieser Stelle (http://corona.bergdoktr.com) sowie generell auf der Website des Vorarlberg Tourismus.


Sicherheitskonzept Wintersaison 2020/2021


Es wir es für kommende Wintersaison eine generelle Maskenpflicht im und beim Anstehen am Skilift sowie in der Gastronomie geben. Apres-Ski wird es nur im Sitzen geben. In der letzten Wintersaison zeigte sich bereits, dass die Verbreitungen auf Bars zurückzuführen sind und keine wesentliche Ansteckungsgefahr im Skisport inkl. Liftbenützung besteht. Bei Auswahl einer Ferienwohnung als Unterkunft minimiert sich das Risiko einer Übertragung bei nur geringen Kontakt mit anderen Gästen weiterhin.
Zudem besteht die Möglichkeit vor Ort einen PCR-Test durchführen zu lassen - nähere Infos diesbezüglich folgen noch.


Stornobedingungen Winter 2020/2021


Aufgrund der aktuellen Lage adaptieren wir für die Wintersaison 2020/2021 unsere Stornobedingungen wie folgt:

Rücktritt vom Beherbergungsvertrag
- bis spätestens 1 Monat: keine Stornogebühr
- bis spätestens 1 Woche: Stornogebühr im Ausmaß von 70% des vereinbarten Entgeltes
- später oder bei nicht Antritt der Reise: Stornogebühr im Ausmaß von 90% des vereinbarten Entgeltes

Ist aufgrund einer behördlichen Bestimmung eine Abreise aus Ihrem Heimatort bzw. eine Anreise nach Warth (gilt nicht für persönliche Quarantäne aufgrund Krankheit oder Kontaktperson) nicht möglich entstehen ebenfalls keine Stornokosten. Wird seitens Ihres Heimatlandes Vorarlberg als Risikoland eingestuft entstehen zum aktuellen Zeitpunkt Stornokosten lt. oben genannten Bedingungen (ein Aufenthalt in Warth ist trotzdem möglich - wir werden jedoch die Bestimmungen für Ihre Rückkehr ins Heimatland die nächsten Wochen evaluieren - diesbezüglich ist momentan einiges in Bewegung).

Als zusätzliche Information bezüglich Stornoversicherung:
Das Land Vorarlberg schließt für alle Gäste kostenfrei eine COVID-19 Stornoversicherung (max. 3000 Euro/Gast) ab. Diese greift bei COVID-19 Infektion des Gastes oder eines Familienmitglieds vor Reiseantritt. Nähere Informationen unter winterkodex.vorarlberg.travel.

Zudem schließt aktuell die Europäische Reiseversicherung eine Erkrankung an COVID-19 trotz Epidemie als Stornogrund ein (Details). Informationen zum Abschluß einer gesonderten Reisestornoversicherung hier.


Bleiben Sie gesund,
Ihre Familie Wüstner